Musikverein Arbing
Home
News
Archiv
Geschichte
Musiker
Fotos
Termine
Werbepartner
Kontakt
Instrumente

Mitglieder-Login
Benutzername

Passwort

Angemeldet bleiben
Vereinskonzert 2018 - Donauwalzer und Vampire PDF Drucken E-Mail
Beigesteuert von Simon Mörwald   

Bei unserem Vereinskonzert am 7. April 2018 um 20 Uhr stehen wieder sinfonische Blasmusik und moderne Werke im Vordergrund.

Im ersten Teil des Konzertes spielen wir „Caledonia“ von Oliver Waespi, bei dem schottische Volks-lieder in Variationen gespielt werden. Dieses Stück werden wir auch zwei Wochen später auch bei der Konzertwertung in der Leistungsstufe C (Oberstufe) zum Besten geben. Dies gilt auch für ein weiteres Stück im ersten Teil des Vereinskonzertes: In „Castellanum“ vom Linzer Komponisten Helmut Kogler geht es um die Befestigungsmauern unserer Landeshauptstadt Linz. Die beiden Stücke können mit filigranen Melodien und bombastischen Orchesterstellen aufwarten, die sicher begeistern werden. Wesentlich bekannter ist ein weiteres Kernstück des ersten Teils. Anlässlich des hundertjährigen Jahrestags des Endes der Habsburgermonarchie spielen wir den Strauß-Walzer „An der schönen blauen Donau“.

Im zweiten Teil wird es rockig. Neben den bekanntesten Melodien von Phil Collins spielen wir ein Medley aus den Hits des Blockbuster-Musicals „Tanz der Vampire“ von Jim Steinman.

Die Stücke fordern uns musikalisch ein beträchtliches Niveau ab. Es handelt sich aber durchgehend um Melodien, die ins Ohr gehen und hoffentlich wieder nach dem Geschmack des Publikums sind. Wir hoffen, dass der Saal auch heuer wieder bis auf den letzten Platz gefüllt wird!

Image

< zurück   weiter >
Home arrow News arrow Vereinskonzert 2018 - Donauwalzer und Vampire